Am 16.10.2017 gab es in der Zeit von 13:54 Uhr bis 16:41 Uhr Störungen (Flapping)
in der Erreichbarkeit des Rechenzentrums Bielefeld.
Durch das Flapping war die Nutzung einiger Dienste leider stark eingeschränkt. Die Einschränkungen wurden durch einen Softwarefehler im dynamischen Routing (BGP) in mehreren vorgelagerten Routern außerhalb unseres Einflussbereichs verursacht. Innerhalb kürzester Zeit haben wir gemeinsam mit den Providern der Anbindungen euNetworks und Versatel mit der Entstörung begonnen und eine Lösung erarbeitet.
Unsere Systeme in der Azure-Cloud und in Microsoft Office365 waren hiervon nicht betroffen.